Buchtipp: Alice im Neuland – mit der ganzen Familie das Internet entdecken!

50 Jahre Internet. Zeit für ein besonderes Buchprojekt, das Kunst und Aufklärung verbindet. Analog und trotzdem voll digital. Ein Entdeckerbuch für Kinder, Eltern und Großeltern. Schauen Sie rein, es lohnt sich...

Dieses hochwertige Märchen und Sachbuch erzählt die Geschichte des Internets und macht dabei ganz viel Spaß. Motive aus "Alice im Wunderland" werden mit den Segnungen und Auswüchsen der Digitalisierung wunderbar verwoben. Auf den Informationsseiten ist so viel zu entdecken und neu zu lernen: historische Fotos, Zitate, Infografiken usw. – einfach nur fantastisch! Das Buch wurde außerdem liebevoll illustriert und klimaneutral gedruckt.

Als Vater von Vorschul- und Schulkindern hat Paul Andersson das interessante und anregende Buch "Alice im Neuland" geschrieben. Das Buch vereint alle Generationen beim Lesen und Vorlesen, beim Fragen und Verstehen. Dieses einzigartige Experiment kombiniert auf abenteuerliche Weise ein surreales Märchen à la "Alice im Wunderland" mit Informationen von den Anfängen der Computertechnik bis zum heutigen Social-Media-Wahn. Auf über 100 Seiten stehen die Kapitel des Märchens im Wechsel mit spannenden Einführungen in digitale Themen: Fake-News, Cybermobbing, Web 2.0, Internet of Things, u.v.m.

Humorvoll und sachkundig bläst Paul Andersson in seinem Erstlingswerk zur Großwildjagd. Microsoft, Apple, Google, Amazon und Facebook sind zur Bedrohung geworden. Das Internet muss von der nächsten Generation neu erfunden werden. Auf diese Mammutaufgabe will der Autor seine jungen und alten Leser vorbereiten. Das Buch wurde liebevoll illustriert von Annamaria Papp-Ionescu. Ihre kreativen Zeichnungen schlagen einen Bogen von den ersten Höhlenmalereien bis zu Da Vincis Abendmahl.

"Alice im Neuland" erzählt die Geschichte des Internets irgendwo zwischen Bilderbuch und Märchen, Sachbuch und Erziehungsratgeber. Der Mensch­heitstraum von einer besseren Welt fließt ins Meer der Erkenntnis. Das Buch ist eine Zumutung für die ganze Familie. Computer Frischlinge und alte Hasen disku­tieren am Küchentisch über ihre Entdeckungen. Alice im Neuland will nichts erklären, sondern Kreativität und freies Denken fördern.

Sie möchten mehr erfahren?
Am 26.03.2020 gibt es um 18 Uhr in der designerwerkschau München die Buchvorstellung »Alice im Neuland« mit Autorenlesung & Signierstunde. Um Anmeldung wird gebeten. Tickets bei eventbrite.

ALICE IM NEULAND
von Paul Andersson (Autor), Annamaria Papp-Ionescu (Illustratorin)
Hardcover 23 EUR

Gebundene Ausgabe: 156 Seiten,
Fadenheftung, Kapitalband
Verlag: massel Verlag; Auflage: 1
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-948576-00-4
Empfohlenes Alter: 7 - 99 Jahre
Größe: 21 x 21 cm

Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung von jedernet GmbH, München.