California.pro unterstützt BIM-LV-Container gemäß DIN SPEC 91350

Der BIM-LV-Container nach DIN SPEC 91350 erfüllt neben den grundlegenden Anforderungen der Multimodellmethode besondere Anforderungen an den Multimodell-Datenaustausch von Bauwerksmodellen (BIM) und Leistungsverzeichnissen (LV).

Vor kurzem wurde die DIN SPEC 91350 veröffentlicht. Der darin beschriebene BIM-LV-Container ergänzt den Standardweg zum Datenaustausch zwischen Modellen, die IFC-Schnittstelle, um ein Verfahren zum Austausch von bereits mit gewerkeorientierten Teilleistungen bemusterten Modellen.

Der BIM-LV-Container ermöglicht auch Marktteilnehmern ohne leistungsfähiges Kaufmännisches Gebäudemodell die durchgängige Mitarbeit im BIM-Prozess.

Mit dem BIM-LV-Container bietet sich die Möglichkeit, ein DIN SPEC-gerechtes LV inkl. STLB-Bau-Verlinkung mit dem BIM-Modell zu verknüpfen und als integriertes Datenmodell für den gesamten Angebots-, Vergabe-, Kalkulations- und Abrechnungsprozess in allen Phasen des Projektverlaufs einzusetzen - von der Leistungsbeschreibung und Kosten­ermittlung über die Ausschreibung und Vergabe bis zur Ausführung und Abrechnung.



G&W hat als erstes Softwarehaus die Schnittstelle für den BIM-LV-Container gemäß DIN SPEC 91350 umgesetzt und in sein Zusatzmodul BIM2AVA für die California.pro V8 integriert. Somit können alle relevanten Elemente eines BIM-CAD-Modells klassifiziert nach DIN und mit korrekter Zuordnung zu den Positionen aus dem Standardleistungsbuch (STLB-Bau) eingelesen und verarbeitet werden.

     

Pünktlich zur BAU 2017 vom 16. bis 21. Januar auf dem Münchner Messegelände wird das neue Release auf unserem Stand 119 in Halle C3 vorgestellt.

Sie benötigen mehr Informationen oder möchten ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot? Rufen Sie uns an oder wenden Sie sich an Ihren G&W Vertriebs- und Servicepartner.