California.pro Version 8 freigegeben: Die wichtigen Neuerungen gegenüber V7

Die neue Version 8 der AVA-Software California.pro von G&W Software AG ist freigegeben und wird im April 2017 an die Kunden mit Softwarepflegevertrag ausgeliefert.

Sie bringt einen Produktivitätssprung für die Anwender gegenüber V7. Die Version 8 wird im April automatisch allen Kunden mit Software-Pflegevertrag kostenlos auf DVD zur Verfügung gestellt.

Ausführliche Informationen zu den "Neuerungen in California.pro V8" finden Sie hier zum Herunterladen als pdf.

California.pro: Erste AVA-Software mit allen aktuellen GAEB-Zertifikaten für sicheren Datenaustausch

Als erste und Stand Februar 2017 auch einzige AVA-Software verfügt California.pro über alle aktuellen GAEB-Zertifikate für sicheren Datenaustausch. California.pro V8 ist zertifiziert für GAEB DA XML 3.1 sowohl für AVA als auch für Bauausführung, GAEB DA XML 3.2 für AVA wie auch für Bauausführung und darüber hinaus auch für den neuen Bereich GAEB DA XML 3.2 Mengenermittlung. Damit sind Sie in der Kommunikation mit anderen Unternehmen im AVA-Prozess immer auf der sicheren Seite.

"Best practice" für durchgängige Kostenplanung, AVA und Baucontrolling

California.pro hat sich als das Spitzenprodukt und best practice für durchgängige Kostenplanung, AVA und Baucontrolling im Markt durchgesetzt.

Die technologisch komplette Neuentwicklung in 100% .NET hat eine neue Basis für eine langfristige Zukunftsfähigkeit geschaffen.

Die Oberfläche im Office-Look ist für die meisten Anwender einfach selbstverständlich und sorgt für hohe Anwenderakzeptanz.

Automatische Auslieferung im April 2017

California.pro Version V8, freigegeben als V8.1 im Frühjahr 2017 wird im April automatisch allen Kunden mit Software-Pflegevertrag kostenlos auf DVD zur Verfügung gestellt. Kunden ohne Software-Pflegevertrag können diese als Update ihrer Version V1.x bis V7.x oder auch als Upgrade ihrer CALIFORNIA 3000 oder California Classic Version kostengünstig erwerben.

Die 8. Version von California.pro zeichnet sich aus durch technologische Weiterentwicklung, verbesserten Anwenderkomfort, teilweise stark erweiterte Funktionalität und eine Reihe neuer praxisnaher Funktionen für alle Nutzergruppen wie z.B. Kostenplaner, LV-Ersteller, Ausschreiber, Rechnungsprüfer, Bauleiter und Projektsteuerer in Planungsbüros, Kommunen, Unternehmen mit Bauabteilungen und Versorgungsunternehmen. Großes Augenmerk legen wir bei G&W Software auf die Unterstützung bei der Optimierung der Arbeitsprozesse in Ihrem Büro. Erledigen Sie Ihre Arbeit in kürzerer Zeit, mit mehr Übersicht und weniger Fehlerrisiko. Konzentrieren Sie sinnvoll Aufgaben in California.pro, denn weniger Tools senken Büro- und insbesondere IT-Kosten und sparen Verwaltungsaufwand.

Wir freuen uns auf Ihre Aussage: „… das hat sich gelohnt, ich sehe für mein Büro einen klaren Nutzen“. Wir versprechen Ihnen auch für die Zukunft, Erfahrungen systematisch und wirtschaftlich nutzbar zu machen. Sie tragen Ihren Teil dazu bei durch Ihre Anforderungen und Wünsche, die Sie mit uns kommunizieren - California.pro wird in stetem Dialog mit den Anwendern entwickelt - und mit Ihren Softwarepflegegebühren oder dem Kauf eines Updates / Upgrades. Diese Kosten machen sich in Ihrer täglichen Arbeit rasch bezahlt.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die wichtigsten Neuerungen. Alle Details finden Sie in der Online-Hilfe von California.pro. Oder fragen Sie Ihren Kundenbetreuer bei G&W in München, Berlin, Essen oder Stuttgart und bei Ihrem regionalen G&W-Partner.

Sie werden viele Verbesserungen und tolle neue Möglichkeiten finden, die Sie sich schon immer mal gewünscht haben, um Ihre tägliche Arbeit noch schneller und einfacher zu erledigen.

Was ist neu in California.pro V8 gegenüber V7?

Die Anwender haben mit ihren vielfältigen Wünschen, Anforderungen und Verbesserungsvorschlägen ganz eifrig dazu beigetragen, dass die California.pro Version 8 erneut einen besonders großen Produktivitätssprung gegenüber der Vorgängerversion 7 bringt und damit den Abstand zu anderen AVA-Programmen weiter ausbaut. Vielen Dank unseren Kunden und Partnern dafür!

California.pro im Wandel der Betriebssysteme

California.pro Version V8 unterstützt neben älteren Windowsversionen das aktuelle Betriebssystem Windows 10, Windows Server 2012 R2 sowie den MS-SQL-Server 2016.
Bitte prüfen Sie vor der Installation, ob Ihr EDV-System den geänderten Systemvoraussetzungen entspricht!

Die California.pro V8 Lieferversion umfasst ohne Mehrkosten neben der 32-Bit Version zur Unterstützung für 32-Bit Betriebssysteme auch eine 64-Bit Version, welche die Möglichkeiten moderner Prozessoren und Betriebssysteme besser ausnutzt und damit für Zukunftssicherheit und mehr Leistung insbesondere bei großen Datenmengen sorgt. Diese wird von G&W zur Installation der V8 empfohlen!

Weitere Highlights in der V8:

  • Steigerung der Produktivität durch allgemeine Optimierung
  • Das Modul BIM importiert und interpretiert nun auch CAD-spezifische Parameter
  • Unterstützung des Datenimports aus dem DBD-KostenKalkül BIM-LV-Container
  • Das neue Nachtragsmanagement – die einfache Umsetzung eines komplexen Themas
  • Schnittstellen – das Tor zur Welt
  • Neue Preisspiegeloption zur Ausgabe anonymer Auswertungen ohne Bieternamen
  • Die neue Preisspiegelansicht – Bieterauswertung direkt und live
  • Der Ausschreibungsassistent – die automatisierte Erzeugung aller relevanten Daten
  • Druck Leistungsverzeichnis - Erweiterung des Inhaltsverzeichnisses
  • Export nach Excel – neue Möglichkeit Tabelleninhalte nach Excel auszugeben

Weitere Infos zu den einzelnen Verbesserungen fnden Sie in den Neuerungen zur V8. 

California.pro V8 als Update von einer Version V7.x
California.pro V8 wird auf DVD geliefert. Beim Update von einer California.pro Version V7.x ist kein Arbeitsplatzsetup erforderlich. Kunden mit Softwarepflege nutzen typischerweise bereits eine Version 7.x.

California.pro V8 als Update von einer Version V6.x oder früher - was ist dabei zu beachten?
Das Update auf California.pro V8.1 von allen früheren Versionen (von V1.x bis V6.x) ist ein großes Update und erfordert einen Arbeitsplatzsetup auf allen Arbeitsplätzen.

Lesen Sie bitte vor der Installation diese Hinweise!

Nach dem Update auf V8.1 wieder Online-Aktualisierung
Bitte sehen Sie gleich nach erfolgtem Update nach, ob es Online-Aktualisierungen gibt und falls ja, laden Sie diese auch gleich herunter und installieren Sie diese.
 
Durch die kostenlose Online-Aktualisierung werden entdeckte Fehler immer sofort behoben. Außerdem stehen Ihnen so immer die neuesten Verbesserungen und Funktionserweiterungen zeitnah zur Verfügung.

Wie führe ich die Online-Aktualisierung durch?
 
Bei allen Fragen helfen Ihnen unsere G&W Kundenbetreuer oder Ihr zuständiger G&W Partner jederzeit gern weiter. Rufen Sie uns an, wir sind für Sie da!