G&W auf dem 20. DBD-Vertriebspartnertreffen in Berlin - Nachlese

Am 15. Oktober 2019 wurde auf dem 20. DBD-Vertriebspartnertreffen über aktuelle Entwicklungen zu STLB-Bau, DBD-Produkten und neuen Produkten des DIN informiert.

Die Themen:

  1. STLB-Bau:
    Ab der Version 10/2019 wird neben der bewährten Offline-Version XML V2 auch die komplett überarbeitete neue Version STLB-Bau ausgeliefert. Diese bietet die Möglichkeit über eine neue Schnittstelle die Positionen direkt in der AVA zusammenzustellen und ohne den Zwischenschritt der Positionsliste in das Leistungsverzeichnis zu übernehmen. Weiterhin ist die völlig neu gestaltete Benutzeroberfläche sehr intuitiv zu bedienen. Die AVA-Softwarehäuser werden nun mit der Implementierung dieser Schnittstelle beginnen. Mit der im Frühjahr erscheinenden Caliornia.pro, Version 11, wird die neue STLB-Bau-Version dann auch für California verfügbar sein.

    Hinweis: Die Lieferung von STLB-Bau 10/2019 enthält sowohl die neue, als auch die bisherige Version von STLB-Bau. Installieren Sie für die Nutzung mit California bitte nur die STLB-Bau XML V2!
     
  2. DBD-KostenKalkül:
    Ab der Version 10/2019 wird DBD-KostenKalkül IFC in DBD-KostenKalkül V3 integriert. Es wird also nur noch eine Version DBD-KostenKalkül geben. Die Unterscheidung der unterschiedlichen Editionen nach Grundfläche XL (unbegrenzt), M (bis 400qm), S (bis 200qm) bleibt.
     
  3. Baunormenlexikon:
    Ab der Version 10/2019 gibt es zu den Normen eine Änderungshistorie, so dass der Nutzer sieht, wann sich eine Norm geändert hat.
    Aktion: Im November und Dezember 2019 gibt es 15% auf den Kaufpreis für alle Bestellungen von Baunormenlexikon (offline-Version).
     
  4. NEU! DIN BIM Cloud:
    Die DIN BIM Cloud ist eine Datenbank mit standardisierten, produktneutralen Merkmalen und Ausprägungen sowie ihren eindeutigen IDs nach BIM-Klassifikation nach STLB-Bau (DIN SPEC 91400) und STLB-Bau zur Anreicherung von Bauwerksmodellen in AVA-, CAD- und CAFM-Systemen mit Informationen zu Bauteilen. Ziel ist, eine standardisierte Bauteilbeschreibung als Grundlage der verschiedenen Datenverarbeitungsprozesse des Planens, Bauens und Betreibens. Mit den Daten der DIN BIM Cloud kann ein (3D-)Bauwerksmodell z.B. via DBD-BIM mit detaillierten Bauteilinformation spezifiziert, per IFC ausgegeben und via AVA-Systemen in Leistungsverzeichnisse nach STLB-Bau und Kostenermittlungen nach DIN 276 übersetzt werden. Durch weitere Attributierung mit DBD-BIM ist die Fortschreibung des Modells für die Nutzung in CAFM-Systemen für den Bauwerksunterhalt möglich.
    Hier finden Sie die offizielle Pressemitteilung des DINzur BIM Cloud.
     
  5. STLB-Bau Anwendertagung 2019:
    Am 19.11.2019 wird die 5. Anwendertagung STLB-Bau in Berlin stattfinden. Wie bereits bei den vorigen Veranstaltungen können sich Nutzer von STLB-Bau über Neuerungen in und um STLB-Bau mit den Schwerpunkten informieren.

    Die Themen 2019:
    -    Neue VOB
    -    Neue Abdichtungsnorm DIN 18531-35
    -    BIM nutzt STLB-Bau und GAEB Datenaustausch
    -    Neue Version des Datenaustausch GAEB DA XML 3.3

    Veranstaltungsort:
    Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR)
    Straße des 17. Juni 112
    10623 Berlin

    Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Anmeldung erfolgt über dieses Anmeldeformular. Anmeldeschluss ist der 15.11.2019. Die Teilnehmerzahl ist auf 150 Personen begrenzt. Maßgebend ist der Eingang der Online-Anmeldung. Von der Architektenkammer Berlin wird die Veranstaltung als Fortbildung anerkannt. Alle registrierten Teilnehmer erhalten vor der Veranstaltung weitere detaillierte Infos sowie die Tagesordnung per Mail.