Neu in California.pro V7: Projektanlage noch leichter mit dem neuen BV-Assistenten

Bisher konnte man bereits neue Bauvorhaben neben der klassischen manuellen Anlage über das Kontextmenü oder das Menüband auch schon durch die Nutzung von Kopiervorlagen standardisieren. Doch hatte ein Planungsbüro viele Projekte mit hohem Individualisierungsgrad, klaffte eine Lücke in der Bedienphilosophie von California.pro.

Diese ist mit der neuen V7 geschlossen: Der neue BV-Assistent führt den Anwender Schritt für Schritt durch die Projektanlage und kann auch für nachträgliche Anpassungen dieser Bauvorhaben jederzeit neu aufgerufen werden.

Der neue BV-Assistent in der California.pro V7

Der in der Menüleiste links oben platzierte Bauvorhaben-Assistent unterstützt den Anwender bei der Anlage eines Bauvorhabens. Dazu klickt er einfach auf den Assistenten. Daraufhin führt ihn eine am Bildschirm erscheinende Online-Hilfe durch die einzugebenden Optionen wie Stichwort, Name des Bauvorhabens, Auftraggeber, das zu bearbeitende Stadium wie Kostenschätzung, Kostenberechnung, Kostenanschlag, die Art der Kostengliederung und die Auswahl der benötigten Gewerke.
Aber auch das Raum- und Gebäudebuch, die Aufmaßblätter zu den LVs sowie die gewünschte Art der Kostendokumentation, z.B. nach DIN 276, kann der Anwender mittels Assistent auswählen. Die Texte im Hilfefenster erläutern die Bedeutung der einzelnen Schritte und bieten Querverweise zur offiziellen Online-Hilfe. Sollte der Planer später bemerken, dass er Eingaben vergessen hat, wie zum Beispiel die Anlage eines Gewerkes, ruft er den Bauvorhaben-Assistenten einfach durch einen Klick mit der rechten Maustaste noch einmal auf und fügt die fehlenden Angaben hinzu. So legt er in kurzer Zeit einfache, aber auch komplexe Bauvorhaben in California.pro an.

Hier können Sie eine entsprechende Veröffentlichung auf baulinks.de nachlesen.

Kunden mit laufendem Wartungsvertrag zu California.pro erhalten das neue Release in Kürze automatisch per Post. Sollten Sie nicht so lange warten wollen und/oder noch mehr Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte wie immer einfach an Ihren zuständigen Vertriebs- und Servicepartner oder direkt an G&W.