Zum Inhalt springen

DBD-BauPreise - Orientierungspreise für Bauleistungsbeschreibungen...

DBD-BauPreise ist ein Zubehörprodukt für STLB-Bau und unverzichtbar für alle, für die sichere Kostenermittlung ein Thema ist. Es bietet für nahezu jeden mit STLB-Bau gebildeten Text einen marktkonformen regionalen Orientierungspreis mit EFB-Aufgliederung. Dieser wird zweimal jährlich erhoben und im Produkt eingepflegt.

Damit unterstützt DBD-BauPreise Sie in sehr komfortabler Weise bei der Anforderung der HOAI 2013, die als neue Grundleistung der Kostenermittlung die Lieferung eines "bepreisten LV" schon vor der Vergabe fordert.

DBD-BauPreise kann auch ohne ein freigeschaltetes STLB-Bau eingesetzt werden, wenn auf die Langtextbeschreibung verzichtet werden kann. In diesem Fall bekommen Sie eine genaue gewerkeweise Kostenberechnung mit Kurztexten der Leistungen, in California.pro auch auf Knopfdruck als Kostenberechnung nach DIN 276.

DBD-BauPreise ist regional differenziert und nennt für jeden der über 400 Landkreise in Deutschland sorgfältig ermittelte Werte. Damit wird der stark differenzierten Preisbildung in den verschiedenen Regionen Rechnung getragen.

DBD-BauPreise nennt zusätzlich zum Orientierungspreis auch dessen Aufgliederung in folgende Preisanteile:

Lohn, Stoffe (Material), Geräte, Sonstiges sowie einen durchschnittlichen Zeitwert.

Mit diesen Informationen können z. B. Bieterangaben in den EFB auf Plausibilität geprüft werden. Auch die vereinfachte Prüfung von Nachtragspreisen wird mit den Angaben der DBD-BauPreise unterstützt.

DBD-BauPreise ist unentbehrlich für alle, die

  • Baukosten und Leistungsbeschreibung im Zusammenhang planen wollen
  • Bauleistungen auch über einen Zielpreis definieren wollen
  • Vorsorge gegen überhöhte Nachtragsforderungen treffen möchte, in dem sie die Bieterangaben in den EFB vor der Vergabe prüfen.

STLB-Bau mit DBD-BauPreise ist damit für jede Form der Kostenermittlung eine wertvolle Unterstützung, die auf konkreten Leistungsbeschreibungen basiert, in der Praxis also ab der Phase der Kostenberechnung. Weiterhin ist es möglich, die Auswahl der Leistungsbeschreibung ständig auch unter dem Aspekt der zu erwartenden Baukosten vorzunehmen, diese also dort zu beeinflussen, wo es noch am einfachsten möglich ist: in der Planungsphase.

Wird der STLB-Bau Text in preisrelevanten Teilen geändert, wird der Orientierungspreis automatisch geändert. Diese Funktion gab es noch nie bei einem Textdatensystem und ist nur auf Basis der Technologie der Dynamischen BauDaten realisierbar.

DBD-BauPreise macht in Sekundenbruchteilen für jeden Baufachmann ein Baupreiswissen verfügbar, das bislang bestenfalls in der Kombination von hohem eigenen Aufwand und viel Erfahrung erreichbar war.