DBD-BIM Elements

DBD-BIM Elements ist der Nachfolger von DBD-KostenElemente. Im letzten Jahrzehnt hat sich, neben dem technologischen Fortschritt, eine modellorientierte Arbeitsweise etabliert. Planung, Kosten und Ausschreibung rücken immer näher zusammen.

Mit DBD-BIM Elements können Sie bauteilorientiert Kosten nach DIN 276 planen. Gleichzeitig profitieren Sie von einer nahtlosen Weiterverarbeitung im Leistungsverzeichnis auf Basis von STLB-Bau und – neu in DBD-Elements – auch mit eigenen Leistungspositionen.

DBD-BIM Elements sind noch besser als DBD-KostenElemente. Und daher empfehlen wir allen Anwendern von DBD-KostenElemente nun den Umstieg auf DBD-BIM Elements. Wir kennen gleich sechs gute Gründe umzusteigen. Diese präsentieren wir Ihnen in gut 6 Minuten in unserem YouTube-Video.

Sie sind überzeugt? Dann bestellen Sie gleich hier.

Mit DBD-BIM konfigurieren Sie ganz individuell Bauteile mit standardisierten Eigenschaften. Ihr Bauteil wird dann automatisch mit Baukosten nach DIN 276 verknüpft und ist als Kostenelement nutzbar. Gleichzeitig werden Leistungsbeschreibungen und zugehörige Mengenrezepturen erzeugt, die mit STLB-Bau zu einem Langtext Leistungsverzeichnis weiterverarbeitet werden können. Sie können DBD-BIM Elements für Hochbau, TGA und Tief-/Straßenbau einsetzten – im Neubau und beim Bauen im Bestand.

Besonders effizient ist die Arbeit mit DBD-BIM durch die Nutzung der DBD-Mustervorlagen, welche Standardbauweisen, wie zum Beispiel Fußbodenaufbauten, Dachabdichtungssysteme oder Radwege beinhalten. Gleichzeitig haben Sie die Möglichkeit eigene Mustervorlagen zu erstellen und diese anwendungsübergreifend zu nutzen. Diese anwendungsübergreifende Nutzung in AVA und CAD-Systemen ermöglicht vielfältige Projektabläufe mit konsistenten Daten.

Vielfältige Projektabläufe sind auch mit einer beliebigen Detaillierungstiefe Ihrer Informationen umsetzbar. Denn mit DBD-BIM Elements können Sie grobe Bauteile einer frühen Leistungsphase mit fortgeschriebener Planung jederzeit detaillieren. Die Detaillierung kann bis zu einer Ausschreibungstiefe des STLB-Bau vorgenommen werden.

DBD-BIM Elements ist ein Teil der Content-Plattform DBD-BIM. Diese ist in vielfältigen Applikationen integriert.

Hier die wesentlichen Funktionen von DBD-BIM Elements:

  • Kostenelemente für Kostenplanung erstellen
  • regionale Baupreise mit DIN 267
  • nahtlose Weiterverarbeitung im LV auf Basis von STLB-Bau
  • Bauteile für KG 300, 400 und 500 individuell konfigurierbar
  • für Neubau und Bauen im Bestand einsetzbar
  • Mustervorlagen für schnelle Kostenplanung
  • eigene Daten (z.B. Leistungen, Preise) integrierbar
  • anwendungsübergreifend in CAD und AVA (California.pro) nutzbar