Zum Inhalt springen

Bundesverband für Bausoftware e.V.


Der BVBS ist die einzige Interessenvertretung der Bausoftwarehäuser. Seit der Gründung des Verbandes im September 1993 verfolgen die führenden Software- und IT Unternehmen ein gemeinsames Ziel: Die Stärkung der Leistungsfähigkeit und Innovationskraft der Bauwirtschaft durch den Einsatz von Bausoftware. Der Verband vertritt 70 Unternehmen (Stand August 2012) mit einem Gesamtumsatzvolumen von mehr als 650 Mio. € und mehr als 200.000 Anwendern im gesamten Bauwesen.

Der Verband arbeitet mit Institutionen, Verbänden, politischen Einrichtungen und Marktpartnern aus dem Baubereich zusammen. Durch seine Mitarbeit in diesen Gremien nimmt er Einfluss auf Entscheidungsprozesse zum Wohl der Anbieter und Anwender von Bausoftware. Er organisiert einen Informationsaustausch zwischen seinen Mitgliedern und Partnern. In fachbezogenen Arbeitskreisen, themenbezogenen Veranstaltungen oder Kooperationen bringt der Bundesverband Entscheider und Meinungsbildner zusammen. Mitgliedsunternehmen sind schneller und besser informiert - ein klarer Wettbewerbsvorteil.

   G&W ist Gründungsmitglied im BVBS und aktiv in verschiedenen Gremien tätig - Ihre Vorteile:

  • Der BVBS ist der erste Ansprechpartner, wenn es um IT im Bauwesen geht. Der BVBS bietet die optimale Plattform zum Informationsaustausch mit allen Marktbeteiligten und fördert die Wahrnehmung seiner Mitglieder und ihrer Softwarelösungen.
  • Der BVBS engagiert sich für den ganzheitlichen Datenaustausch mit allen am Bau Beteiligten. Der Bundesverband entwickelt und realisiert Verfahren sowie Standards und unterstützt seine Mitglieder bei der Umsetzung. Ziel ist die Steigerung der Qualität im Datenaustauschverfahren. 
  • Ein Tätigkeitsschwerpunkt des BVBS und seiner Mitglieder ist die Entwicklung und Umsetzung neuer Technologien für die Bausoftware. Von einer durchgängig abgestimmten und interdisziplinären Kommunikation mittels Einsatz von Bausoftware profitiert das gesamte Bauwesen.
  • Der BVBS ist Kooperationspartner der wichtigsten Baufachmessen. Er organisiert und gestaltet IT-Messen, Foren und Vortragsreihen. Auf führenden Branchenmessen vertritt er seine Mitglieder auf einem Gemeinschaftsstand.