Aktuelle Fachinformationen zum wirtschaftlichen Planen und Bauen...

Das Baukosteninformationszentrum Deutscher Architektenkammern (BKI) ist die zentrale Service-Einrichtung für über 100.000 ArchitektInnen in Deutschland. Die BKI-Baukostendatenbank umfasst mehrere tausend abgerechnete Projekte zu Neubauten, Altbauten und Freianlagen.

Diese sind die Grundlage für das BKI-Fachinformationsprogramm im Bereich der Kostenplanung. Seit 2002 bietet das BKI auch erfolgreich Fachinformationen für das energieeffiziente Planen und Bauen.


BKI Kostenplaner

Der BKI Kostenplaner 2022 in neuem Design bietet drei verschiedene Einstiegsmöglichkeiten in die Kostenplanung. Je nach gewünschter Nutzung bzw. benötigter Funktionen können unterschiedliche Versionen einzeln erworben und freigeschaltet werden.

Die Versionen im Überblick:

Mit der Version Kostenplaner 2022 - Statistik erstellen Sie Kostenpläne auf Basis von BKI Gebäudearten für Neubau, Altbau, Innenräume und Freianlagen. Sie ist geeignet für das Erstellen, Speichern und Ausdrucken von Kostenplänen bis zur 3.Ebene der DIN 276. Im Gegensatz zur Version Kostenplaner 2020 - Statistik plus kann die Stichprobe der Gebäudeart nach BKI nicht geändert werden.

Mit der Version Kostenplaner 2022 - Statistik plus erstellen Sie professionelle Kostenpläne nach DIN 276 oder BKI-Ausführungsarten für Neubau, Altbau, Innenräume und Freianlagen. Diese Kostenplaner-Version ermöglicht ergänzend zur Version Kostenplaner - Statistik die individuelle Auswahl von Objekten, die Untergliederung der DIN 276 und erweiterte Funktionen. Eine erweiterte Suche innerhalb der BKI-Baukostendatenbank ist in dieser Version enthalten.

Kostenplaner 2022 - Statistik plus [Positionen] - Hiermit erstellen Sie professionelle Kostenpläne nach DIN 276 oder BKI-Ausführungsarten für Neubau, Altbau, Innenräume und Freianlagen. Diese Kostenplaner-Version ermöglicht die individuelle Auswahl von Objekten, die Untergliederung der DIN 276 und erweiterte Funktionen hinsichtlich BIM-Funktionalität (IFC-, CAD-, AVA-, GAEB-Schnittstellen). Eine erweiterte Suche innerhalb der BKI-Baukostendatenbank ist enthalten. Diese Version enthält zusätzlich Positionen mit Baupreisen 2021 zum Export in AVA-Programme (wie California.pro).

Mit der Version Kostenplaner 2022 - Statistik plus [Freianlagen] erhalten Sie die BKI Baukostendatenbank für Freianlagen über alle Ebenen der DIN 276 zuzüglich Ausführungsarten nach BKI. Für die Detailplanung stehen auch die Positionen zur Verfügung. 

Mit der Version Kostenplaner 2022 - Recherche durchsuchen Sie die BKI Baukostendatenbank nach BKI Gebäudearten oder BKI Referenzobjekten und ermitteln daraus Ihre Vergleichskosten für Neubau, Altbau, Innenräume und Freianlagen. Diese Kostenplaner-Version eignet sich für eine schnelle, einfache Suche nach Objekten, frühe Planungsüberlegungen von Bauherren sowie Kostenprüfungen von Behörden.

Die Software zur Kostenermittlung dient dem Aufstellen von Kostenplänen nach den Kostengruppen der DIN 276-08 und DIN 276-12. In der BKI Baukostendatenbank sind über 3.500 abgerechnete Neu-, Altbauobjekte, Innenräume und Freianlagen enthalten.

Kostenpläne werden zu verschiedenenZeiten des Planungsprozesses aufgestellt und umfassen dementsprechend Kostenaussagen mit unterschiedlichem Detaillierungsgrad als Ergebnis der jeweiligen Kostenermittlung. Typische Kostenpläne sind die Ergebnisse eines Kostenrahmens, einer Kostenschätzung, einer Kostenberechnung, eines Kostenvoranschlags und eines Kostenanschlags.

NEU in der Version 2022! Der BKI IFC-Reader (ab Version Statistik), ein kostenpflichtiges Modul zum BKI Kostenplaner für die automatische Ermittlung der DIN 277-Mengen ohne zusätzliche Modellierungsarbeit mit einer vereinfachten Oberfläche für die Mengenermittlung. 

Der BKI Baukostenplaners 2022 - die Neuerungen im Überblick:

  • Baukosten zu über 130 Gebäudearten mit über 100 neuen Objekten
  • Alle Objekte sind jetzt nach neuer DIN 276:2018-12 dokumentiert
  • Neue Möglichkeiten anhand von Attributen nach Projekten filtern zu können
  • Neuer Baupreisindex und neue Regionalfaktoren 2021 für alle Stadt- / Landkreise
  • Neue CAD-Schnittstellen zu ARCHICAD (Graphisoft), Revit (MuM BIM Booster), Vectorworks und EliteCAD
  • Neue Version der GAEB-Toolbox für aktuelle Übergaben von Kostenplänen und Leistungspositionen
  • Neuer IFC-Reader mit Mengenübernahme nach DIN 277 und Plausibilitätsprüfungen aus IFC-Modell
  • Neue Ausgabe eines Protokolls mit Änderungsverlauf
  • Ausführliches Anwendungsbeispiel zur Kostenermittlung, -kontrolle und -steuerung als PDF
  • Über 25.000 Baupreise 2021 für 95 Leistungsbereiche (bei der Version mit Positionen)
  • Unterstützung des Englischen Windows-Betriebssystems und spezielle Hochschul-/Studentenversion

Der Kostenplaner wird zusätzlich als Netzwerk-Version angeboten.


BKI Positionen

In der BKI-Positions-Datenbank finden Sie aktuelle Ausschreibungstexte zu insgesamt 95 Leistungsbereichen in den Bereichen Neu- und Altbau und decken damit alle alle wichtigen Bereiche des Bauens ab.

Die BKI-Positionen sind die idealen Stammdaten in Ihrem AVA-Programm (wie California.pro). Umfangreich und doch übersichtlich, haben Sie geprüfte Ausschreibungstexte mit dokumentierten Baupreisen als Datenbasis für Ihr bepreistes LV. Die gewissenhafte Prüfung der vorformulierten Texte und die beständige Auswertung von abgerechneten Leistungsverzeichnissen bietet die Sicherheit bei Ihrer täglichen Arbeit. Über aktuelle GAEB-Schnittstellen können die Daten vollständig in Ihre AVA übertragen und dort in gewohntem Arbeitsumfeld genutzt werden.

BKI Positionen Neubau
Rohbau, Ausbau, Gebäudetechnik und Freianlagen mit Sonderbereichen Barrierefreies Bauen und Brandschutz

  • 47 Leistungsbereiche
  • über 3.500 Positionen 

BKI Positionen Altbau
Rohbau, Ausbau, Gebäudetechnik und Freianlagen mit Abbruch-, Modernisierungs- und Instandsetzungsarbeiten, mit Sonderbereichen Barrierefreies Bauen und Brandschutz

  • 48 Leistungsbereiche
  • über 2.200 Positionen 

BKI Positionen Neubau und Altbau
Rohbau, Ausbau, Gebäudetechnik und Freianlagen sowie Abbruch-, Modernisierungs- und Instandsetzungsarbeiten, mit Sonderbereichen Barrierefreies Bauen und Brandschutz

  • 95 Leistungsbereiche
  • über 5.700 Positionen im Neubau und Altbau

Wichtige Vorteile im Überblick:

  • 95 Leistungsbereiche für Neubau (47) und Altbau (48)
  • über 5700 vorformulierte Ausschreibungstexte
  • über 25.000 Baupreise aus abgerechneten Bauvorhaben
  • Sicherheit bei Ausschreibung und Bepreisen
  • von Verbänden geprüfte Ausschreibungstexte 
  • aktuelle „min-von-mittel-bis-max“ Baupreise
  • mit Ausführungsdauer für die Terminplanung
  • mit Kostengruppen aktuellen DIN 276 Kostengruppen
  • Schnittstellen für AVA und BIM 
  • GAEB-Formate als Katalog (x80) oder bepreistes LV (x82) für AVA-Programme
  • Datenausgabe mit UUID (GUID) für BIM und BKI-ID für Aktualisierung
  • verschiedene Excel-Formate für Office-Programme
  • Preisanpassung in der Projektplanung
  • Preisanpassung über den Baupreisindex
  • Bundesweite Baukosten-Regionalfaktoren
  • auch für Inseln der Nord- und Ostsee

Hier finden Sie die Übersicht über die BKI Positionen 9.